An den drei unten genannten Renntagen wird der Totalisator des HTZ in Kooperation mit der ATG durchgeführt. Alle Wetten aus Deutschland, Schweden, Dänemark, Norwegen und anderen Ländern landen in einem gemeinsamen Pool. In allen Rennen werden die Wettarten Sieg, Platz, Quinella (Siegzwilling) und Dreierwette angeboten. 

03. Oktober

  • 11:10 Uhr bis 13:10 Uhr: 5 PMU Rennen, anschließend Pause (Qualifikationen, etc.) bis ca. 15:00 Uhr
  • Ab ca. 15:00 Uhr weitere Rennen incl. der Vorläufe und Finale des Kurt Hörmann-Memorial
  • Es wird zusätzlich zu den normalen Wettarten eine V4 und eine V5 angeboten

14. Oktober

  • 6 Grupperennen
    • Großer Preis von Deutschland
      • 4-jährige a.L. / FFA / 2.200m /  € 150.000 / Gruppe I
    • Deutschland-Cup
      • 4-jährige a.L. / bis 50.000 / 2.200m /  € 50.000 / Gruppe II
    • Deutschland-Trophy
      • 4-jährige a.L. / bis 20.000 / 2.200m /  € 30.000 / Gruppe III
    • Orakle der 2-jährigen
      • 2-jährige a.L.  / FFA / 1.680m /  € 30.000 / Gruppe III
    • Lord Pit-Rennen
      • 3-jährige a.L.  / FFA / 2.200m /  € 30.000 / Gruppe III
    • Banks-Rennen (Hamburg-Cup)
      • 3 bis 14-jährige a.L.  / FFA / 1.680m /  € 30.000 / Gruppe III
  • Zusätzliche Highlights:
    • Rikstoto-Vorlauf Klasse I (bis 50.210 / 2.200m / € 26.000)
    • Steher-Rennen (FFA /3.240mB / € 10.000)
    • Stuten-Trophy (FFA / 1.680m / € 10.000)
    • Trabreiten (bis 125.000 / 1.680m / € 10.000)
  • Es wird zusätzlich zu den normalen Wettarten eine V75Grand Slam, eine Daily Double und eine V4 angeboten

31. Oktober

  • Feiertag in Norddeutschland, Beginn ca. 14 Uhr
  • Es wird zusätzlich zu den normalen Wettarten eine V5 angeboten